Danke

danke. du platzt in mein leben und stellst alles auf den kopf stundenlang hänge ich träumen nach, die ich verloren geglaubt habe der glaube an eine zukunft bekommt wieder gestalt wünsche werden zu zielen danke. dafür, dass ich wieder aufrecht stehen kann du mir meinen stolz wiedergibst dafür, gewissheit gefunden zu haben dafür, dass ich […]

Ich bin ich

ich bin nicht geboren um eure regeln zu befolgen ich bin nicht geboren um eine kopie aller anderen zu werden ich bin nicht geboren um in eurem dreck zu kriechen ich bin nicht geboren um nicht zu denken ich bin nicht geboren um zu LEIDEN ich bin ein mensch unter menschen so viel wert wie […]

Waldlauf

unter meinen füßen raschelt das laub, über mir rauschen die blätter der großen buchen, der wind trägt den geruch des sommers und die warme sonne trocknet meine tränen. atemlos laufe ich gegen den schmerz an, der traum von freiheit brennt in meiner brust, die kraft des waldes treibt mich an und lässt mich leben. alles […]

Zukunftsträumerei

Stell dir vor, du biegst in einen einsamen unwegsamen Waldweg ein. Er scheint ins Nichts zu führen,  hohe Buchen lassen immer wieder die warmen Strahlen der Sonne  zu dir runter blitzen. Doch schon nach der nächsten Biegung erwartet dich ein grobes Holztor. Langsam steigst du aus deinem Jeep, klopfst dir den Staub von den Hosen […]

Rache

Wer gibt dir das Recht dich über mich zu stellen? Warum bin ich hässlich, nur weil ich dir nicht gefalle? Wer hat entschieden, dass ich dumm bin, nur weil mir beruflicher Erfolg nicht mein Leben wert ist? Wieso nennst du mich naiv, weil ich an Werte glaube, die viele vergessen haben? Seit wann darfst du […]

einsame misanthropie

schlafen – schlafen wäre so schön. nicht träumen und nicht aufwachen – einfach schlafen. ich bekomme sie nicht aus meinem kopf, die gedanken, zweifel und visionen. ich bekomme sie nicht aus meinem herz, den hass, die liebe und die angst. ich bin ein misanthrop geworden, der euch alle nicht mehr länger ertragen kann. ich ekel […]

Geheimes Leben

heimlich schleiche ich zwischen euch herum getarnt in konventionen – unerkannt und gleichartig stumm sehe ich zu, wie ihr vegetiert und leidet wie vögel mit getutzten Flügeln flattert ihr erbärmlich auf und ab und denkt, höher ginge es nicht unsere gespräche bestehen aus bedeutungslosen lauten leere versprechungen, hohle drohungen und verlogene liebe kommen und gehen, […]

HOFFNUNGSSCHIMMER

denkst du noch an mich? tauche ich ab und an in deinen gedanken auf? weißt du noch wie unsere küsse schmeckten und wie glücklich du mich gemacht hast? wenn ich ganz ruhig bin sehe ich dein gesicht – dein lächeln spüre deine weichen hände und unendlich schönen lippen werden wir uns wiedersehen? es wieder tun? […]

(Un)Sinn des Lebens

Ich tue mich schwer mit ihm, dem Sinn unseres Lebens. Sicher, habe auch ich meine Vorstellung davon, aber sie wird eine Utopie bleiben, da der allgemein verlangte Sinn unseres Daseins zu einem sehr großen Teil wohl im beruflichen Erfolg, im Ansehen in der Gesellschaft und dem Anhäufen von suspekten Statussymbolen zu finden ist. Ganz naiv, […]